UNSER ANGEBOT
artikel_pic
WELTKONVENT TEILNAHMEGEBÜHR für 10 Tage
179,- €

Details zum gewählten Land


Gruppen und Organisationen in Austria (Österreich)

URSUS MAGNUS
Austria (Österreich)
Orgbild
Wir sind eine gemischte gruppe von Mäkten,Rittern,bauern,bogenschützen u.v.m die das 1100 bis 1300 Jahrundert darstellen.Unsere gruppe besteht seit gut 3 Jahren und wir wandeln auf verschiede Märkten sowie mit Lagern umher.Bei uns ist jeder wilkommen die das Mittelalter schätzen und mit herz dabei sind auch neulinge sind bei uns wilkommen.Wir möchten das Mitteralterliche denen nahe bringen die unwissend sind.
BLACK WATCH VIENNA
Austria (Österreich)
Orgbild

Highland Reenactment Group Austria
http://blackwatch-vienna.at


Die Lagergruppe:
Wir stellen ein Feldlager einer schottischen Sicherheitstruppe
aus der Epoche des ausgehenden 17. Jhdts. dar, der Zeit der großen Clankriege um die Vorherrschaft in den Highlands, gegen die neue Herrschaftsordnung der Engländer und die protestantische Thronfolge.

Das Lagerleben wird, ohne Anspruch auf Authentizität,
so dargestellt, wie es damals ausgesehen haben könnte.

Unser Lager ist prinzipiell "offen"
und kann von Interessenten besucht werden

Wenn du Interesse an dieser Art der Freizeitbeschäftigung hast,
und geselliges Zusammensein in netter Umgebung suchst,
dann bist Du bei uns richtig.

Wir würden uns freuen Dich, egal ob weiblich oder männlich,
bei uns begrüßen zu können.

Nimm mit uns Kontakt auf - oder komm uns einfach besuchen

Information jeden Dienstag ab 18:30 Uhr, 1170 Wien, Rosensteingasse 84
oder per mail:
office@blackwatch-vienna.at
Norischer Bund
Austria (Österreich)
Orgbild
Der Norische Bund ist eine lockere, freundschaftliche Vereinigung von mittelalter- und geschichte-begeisterten Personen unter gemeinsamem Wappen und gemeinsamer Fahne. Wir präsentieren nicht ein bestimmtes Jahrhundert (wie dies viele Gruppen tun), sondern die gesamte mittelalterliche Zeit. Im Norischen Bund haben sich Personen zusammengefund, welche verschiedene zeitliche Vorlieben haben. Deshalb finden sich bei uns neben Rittern auch Wikinger und Schotten.
http://ritterbund.norikum.eu

Veranstaltungen in Austria (Österreich)

Keine anstehenden Veranstaltungen.

Sehenswürdigkeiten in Austria (Österreich)

Gregors Testsehenswürdigkeit
Pfefferburg, Tirol, Austria (Österreich)
Geschäft, Kirche, Kloster
Höhenburg Friesach
Friesach, Kärnten, Austria (Österreich)
Burg, Museum
Eventbild
DIE IDEE DAHINTER

Eine Burg nennt man einen Ort, wo ein Turm steht, der von einer Mauer umgeben ist und beide sich gegenseitig beschirmen
(aus einer mittelalterlichen Züricher Predigt).

Im Zentrum unseres Interesses steht das Bauen. Wir wollen wissen, wie es mit den damaligen ? aus heutiger Sicht urtümlichen ? Mitteln, den damaligen Kenntnissen, überhaupt möglich war, so großartige architektonische Leistungen wie den Bau einer mächtigen Burg zu bewerkstelligen. Es geht uns daher ganz besonders auch um Handwerkstradition. Alte Techniken sollen wiederbelebt und Interessierten weitergegeben werden.
Den Besucherinnen und Besuchern wollen wir zum einen die Härte des mittelalterlichen Alltags vor Augen führen und damit das Bewusstsein vermitteln, dass das Mittelalter ganz sicher kein "goldenes Zeitalter" war, und zum anderen wollen wir die Schnelllebigkeit unserer heutigen Welt im Gegensatz zum Mittelalter, als "Zeit" noch kein ökonomischer Faktor war, aufzeigen.

DIE NEUE BURG IN FRIESACH

Der Burgkomplex wird am Burghügel und den darunter liegenden Terrassen errichtet. Er setzt sich aus Bergfried, Palas, Kapelle, Burghof, Wirtschaftgebäuden und Burggarten zusammen. Die Kernburg besteht aus einem romanischen Bergfried, einer Ringmauer und Ecktürmen. Der Bergfried ragt am höchsten Punkt des Burgkegels in den Himmel ? den Betrachtern Schutz und Bedrohung zugleich vermittelnd. Er ist aus Bruchsteinen errichtet, wird fünf Stockwerke umfassen und über einen Hocheinstieg betretbar sein. Um ihn wird eine zinnenbewehrte Ringmauer hochgezogen. Auf Höhe des Burgtores wird sich zu dessen Sicherung ein Turm befinden.
Zum Bergfried gelangt man über einen mit Mauern und Quermauern geschützten Weg. Zwischen Hügel und Stallgebäuden wird sich der äußere Burghof ausdehnen, und wo das Terrain zur unteren Terrasse abfällt, wird eine weitere Ringmauer errichtet. Davor befindet sich der Burggarten. Am Abhang vor der Terrasse wird ebenfalls eine Begrenzungsmauer hochgezogen. Über dem Garten im Norden des Bergfriedkegels erstreckt sich ein gotischer Palas, ein herrschaftliches Wohngebäude, mit freiem Blick auf die Stadt, und unweit davon der innere Burggarten. Eine spätgotische Kapelle mit Kreuzrippengewölbe am Südostrand des äußeren Burghofes rundet das Burgensemble ab.