OUR OFFER
artikel_pic
Participation fee for World Convention, 10 days
179,- €

More details about attraction

profile_pic

Trelleborg


Der historische Hintergrund

Trelleborg nahe Slagelse auf Seeland ist ein Teil der Wikingerzeit militärischen Macht-System. Bekannte drei weitere Burgen, die eindeutig in der Trelleborg und das gleiche Modell aufgeführt sind, nämlich Aggers auf der Nordseite des Fjords, Fyrkat von Hobro und Nonnen in Odense. Von diesen Aggers die größte, während Trelleborg ist mit Abstand die am besten erhaltene und auch die einzige mit einer befestigten Vorburg.

Es gibt keine bekannten zeitgenössischen schriftlichen Quellen der Ringforts überhaupt. Nirgends haben sie setzen sich direkt Spuren in den historischen Quellen, die seltsam erscheinen mag, angesichts der enormen Aufwand hinter den Pflanzen, in Betracht. Möglicherweise aufgrund der Quellen der Stille, dass die Befestigungen nur im Einsatz für eine sehr kurze Zeit, vielleicht so wenig wie 10-15 Jahren war offensichtlich.

Trelleborg ist Baum-Ring auf der Basis von Holz aus den Gräben datiert. Das Holz wird zwischen August und Mai 980 981 geerntet, und es ist daher klar, dass es die Arbeit an der Außenseite der Gewalt in diesem Jahr. Wie lange genau die gesamte Konstruktion gefunden hat, ist nicht mit Sicherheit bekannt, aber aus der Zeit um 980 Bürger Zwecke zu erklären.

Die politische Situation in dieser Zeit ist recht gut dokumentiert, und trotz rivalisierenden Theorien, ist es offensichtlich, dass die Kettenringforts mit Harald Bluetooth Versuch, die Monarchie in Dänemark, die gerade in der Zeit stattfand, zu stärken. Harald Anspruch auf dem großen Runenstein in Jelling, dass er "für sich gewann alle Dänemark und Norwegen und machte den Dänen Christian." Um die Anlagen als Teil der Bemühungen, die Kleinkönige und lokalen Häuptlinge unterwerfen sehen scheint logisch, zumal eine starke Zentral Monarchie war zweifellos die einzige Kraft, mit der man rechnen ausreichende Ressourcen zur Durchführung von solchen Aufwand werden.

Rufen Burgen zeugen von der Zurückhaltung Harald Bemühungen erfüllt, und es ist nicht verwunderlich, dass die nationalen Mantelkollektion führte zu Aufruhr und Bürgerkrieg. Die Rebellenarmee wurde von Sweyn, Harold Sohn geführt. Nach der Tradition, Harald wurde getötet, als er während einer Schlacht ging selbst auf die Toilette, und ein findiger Scharfschütze schoss ihm in den Rücken mit einem Pfeil. Die Geschichte wird aus mehreren Quellen, insbesondere Jomsvikinga Saga, die die Scharfschützen als Fünen großen Mann Palnatoke identifiziert bekannt. Allerdings ist es äußerst fraglich, ob die Geschichte wahr ist.

Die Interpretation der Ringforts als ein Faktor in die Machtkämpfe um die Krone kann auch die sehr kurze Reaktionszeit zu erklären. Sie haben sicherlich teuer besetzt zu halten gewesen, und sie werden vermutlich kurz nach dem Bürgerkrieg, als die Frage der königlichen Machtposition geklärt wurde getötet, und die Gefahr der Rebellion unmittelbar bevorstand.

Es ist nicht sicher bekannt, wenn der Name Trelleborg geht zurück auf die Bauzeit des Schlosses, aber der Name Zufall mit Schwesteranlage in Scania legt jedoch nahe, dass es ist. Es werden vorgeschlagen, zwei Interpretationen der Name der Burg; kann es als eine Beleidigung für die kleinen Könige und Häuptlinge, die von den Festungen unterjocht wurden, und wurde dann in die Knechtschaft zu König Harald, oder einen Verweis auf den eigentlichen Bau gezwungen beabsichtigt gewesen; "TREL" oder "Slave" ist der altnordischen Begriff für eine der Holzstücke in der Häuser Bau enthalten.
WIKINGER
http://www.vikingeborgen-trelleborg.dk
Link zur Landkarte
Excavation site
Ground monument
Castle
Contact for visitors:
Trelleborg Museum
trelleborg@natmus.dk
+45 (58) 54 95 06
Museum/Exhibition
Mondays:Closed
Tuesday-Sunday10:00-17:00
Exterior area: Always accessible
Free of charge
Danemark
Seeland
Slagelse
4200
28.06.2014
28.06.2014
Fans:0